(Kommentare: 0)

Warum gerade Rotwein

Wenn wir heute und in Zukunft von MODERATEM Weinkonsum sprechen, meinen wir IMMER Genuss mit Maß und Ziel. Jede Art von Missbrauch ist schädlich und bedingungslos abzulehnen. Um Missbrauch zu vermeiden, sollte sich die Gesellschaft dem Thema Alkoholkonsum unverkrampft widmen.

W&G Wein und Gesund wurde gegründet um den Zusammenhang zwischen MODERATEM Weinkonsum und der positiven Auswirkung auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen zu erforschen und zu kommunizieren. W&G analysiert Weine auf ihren Phenolgehalt. Die Phenole sind in gelöster Form im Wein enthalten und weisen eine hohe Bioverfügbarkeit auf. Der Körper kann sie aufnehmen und verwerten.

Der Phenolgehalt ist in den Weinen unterschiedlich hoch. W&G Analysen haben ergeben, dass manche Rotweine Phenole bis zum fünffachen anderer Rotweine enthalten. Also: Rotwein ist nicht gleich Rotwein. W&G stellt zuerst den Phenolgehalt fest und zeichnet die getesteten Weine nach einem Punktesystem mit dem W&G Gütesiegel aus.

Polyphenole finden sich auch in der Kakaobohne, im Apfel, Trauben, Aroniabeeren oder im Grüntee.

Hier fehlt IHRE Meinung! Rufen Sie bitte 0043 (0) 676 783 5566 oder schreiben Sie Ihre Meinung an meinen Blog www.wein-gesund.at/blog

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 2.