(Kommentare: 0)

200 x 4 = 800

200 Aussteller a` durchschnittlich 4 Weinproben ergibt 800 Rotweine, die anlässlich der Falstaff Rotweingala verkostet werden konnten. 200 österreichische Winzer präsentierten am 25.11.2019 ihre Rotweine in der Hofburg und warteten auf die Ehrung der Falstaffsieger 2019. Ist schon das Verkosten von Weißweinen mit einer Zahl von weit unter 100 Proben nahezu unmöglich, so sinkt diese Zahl bei Roten noch drastisch. Der Besucher ist überfordert und schaltet auf „Notprogramm“. Er verkostet die Weine seiner bekannten Winzer und noch ein bis zwei Empfohlene. Und jetzt ein Gedankenexperiment: Stellen Sie sich vor, die Rotweine werden auf ihre gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe untersucht. Von den 800 getesteten bleiben vielleicht 30 bis 50 über, die viel Phenole und Flavonoide enthalten. Inhaltsstoffe, die das Herzinfarktrisiko und den Blutdruck senken, freie Radikale bekämpfen und den Zellalterungsprozess verzögern. Dann hätten wir Konsumenten neben dem Geruch und Geschmack ein zusätzliches Auswahlkriterium. Das wär doch was, oder?

Hier fehlt IHRE Meinung! Rufen Sie bitte 0043 (0) 676 783 5566 oder schreiben Sie Ihre Meinung an meinen Blog www.wein-gesund.at/blog

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?