(Kommentare: 0)

Männer kochen mit Rotwein – Frauen auch

Die geröstete Zwiebel mit Wein aufgießen, das Kesselgulasch mit Rotwein kochen, die Zwiebelsuppe …. Der Wein sorgt nicht nur für die benötigte Flüssigkeitsmenge und dient zur Würzung, sondern peppt die Speise mit gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen auf. Die Polyphenole und Flavonoide im Rotwein bleiben auch beim Kochen zu 80 Prozent erhalten. Das hat eine Studie der HBLAuBA Klosterneuburg ergeben. „Wir waren überrascht, wieviel von den Immunstoffen der Weinrebe trotz der hohen Temperaturen beim Kochen erhalten bleiben“ meint dazu Dr. Reinhard Eder, Direktor der Weinbauschule Klosterneuburg. Vitamine hingegen werden durch Hitzeeinwirkung zerstört. Übrigens, keine Angst vor Alkohol. Der entweicht durch das Kochen weitgehend. Sollte also ein Wein nicht den Vorstellungen entsprechen, verwenden Sie ihn zum Kochen. Und: Es gibt mehr Möglichkeiten als nur den Glühwein.

 

https://www.gutekueche.at/wiener-gulasch-mit-rotwein-rezept-30079

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.